golive_slider_02

Biografie:

 

Jan Reiser (*1978 in Tegernsee) lebt und arbeitet als freischaffender Illustrator, Karikaturist und Comiczeichner in München. Er wächst in der Umgebung von Bad Tölz auf, und wird von Vater Hans Reiser, Karikaturist und Kunstmaler, schon früh an die Zeichnung herangeführt. Nach dem Abitur 1998 studiert er Kommunikationsdesign an der FH München und macht dort 2003 Diplom.

Es folgen Veröffentlichungen im Bereich Comic/Cartoon, Kinder- und Jugendbuch, Fantasy sowie Editorial. Außerdem arbeitet er als Scribbler und Storyboarder für verschiedenen Werbe-, PR- und Event-Agenturen.

Seit 2000 ist er aktives Mitglied des Münchner Comic-Fördervereins Comicaze e.V. (2007-2011 als Vorstand) und war mehrmals Herausgeber des kostenlosen

Comic-Magazins „Comicaze“ sowie zweier Comic-Kompilationen beim Münchner Volk Verlag. („Wiesn Gschicht’n“ 2010 und „Karl Valentin“ 2012)

Seit Herbst 2007 ist er Mitglied des -Kollegiums der ifog-Akademie München (Illustration, Fotographie, Grafik) und unterrichtet Grundlagen der Zeichnung und Illustration.

Hervorzuheben sind seine beiden Comicalben „De Gschicht vom Brandner Kasper“ (nach Franz von Kobell, edition buntehunde 2006) und „Sticks & Fingers“ (Ehapa Comic Collection 2006), sowie die vierteljährlich wiederkehrenden Comics und Illustrationen für die „Süddeutsche Zeitung für Kinder“ (seit 2009).

 

 

Veröffentlichungen:

Chinderwält (CH), Verlag C.H. Beck oHG, edition buntehunde, Egmont vgs (Schneiderbuch, Lyx), Ehapa Comic Collection, Gräfe und Unzer, Hanser, Klett-Cotta, Langenscheidt, Pannini, Pänz Verlag, Piper, PPV Medien (guitar Magazin), Verlagsgruppe Random House GmbH (Blanvalet, Mosaik bei Goldmann Verlag), Runner’s World, Süddeutsche Zeitung, Tomus, Vahlen, Volk Verlag;

Genaue Details zu den Veröffentlichungen

 

 

Andere Referenzen:

adrium GmbH, AGENTUR FÜR MARKEN[T]RÄUME GmbH, Avantgarde Sales & Marketing Support GmbH, Bavaria Film GmbH, bookwise GmbH, Hans Brunner GmbH, Büromoto, PLAN.NET Campaign Erste GmbH & Co. KG, DREAMTOOL ENTERTAINMENT GmbH&Co. KG, emanate PR München GmbH, Fahrnholz & Junghanns & Raetzel Werbeagentur GmbH, Fantastic Zero GmbH, fastfood theater e.V., flexiCAD e.K., Guter Punkt GmbH & Co. KG, Hertz&Kopf Studio, Heye GmbH, Jacaranda Sport und Brand Consulting UG, Munich Leadership Institute, Oechsner Graf von Moltke Investitions KG, Red Bull Deutschland GmbH, SCHMIDT UND KAISER Kommunikationsberatung GmbH, TARGET PARTNERS GMBH, Wienerwald Franchise GmbH, flexiCAD e.K., Wunderman GmbH;

 

 

Preise:

• Oberbayerischer Förderpreis für Nachwuchskünstler 2003

   Comic/Cartoon/Illustration/Karikatur

Comix – Wettbewerb, München 2000

   Jury-Preis

 

 

Ausstellungen:

2000 – „Comix 2000 – Nachricht aus dem Weltall“ | Festspielhaus | Gruppenausstellung

2001 – Comicfestival München, Praterinsel | Comicaze-Gruppenausstellung

2002 – Drehleiher, München | Zusammen mit Chriseff

2005 – Kunst im E-Werk, Rottach-Egern | Comicaze-Gruppenausstellung

2006 – „Bullengeschichten” | Feierwerk, München | Comicaze-Gruppenausstellung

2007 – Comicfestival, München | Altes Rathaus | Gruppenausstellung

2008, 2010, 2012 – Comicsalon Erlangen | Café Moravia | Comicaze-Gruppenausstellung

2009 – „De Buidl vom Brandner Kasper” | Tölzer Rosentage | Einzelausstellung

2009 – Große Werkschau „Jan Reisers phantastischer Eskapismus” | Bonnie und Kleid, Rottach-Egern | Einzelausstellung

2010 – „Eye Candy” | Farbenladen, München | Comicaze-Gruppenausstellung

2013 – „SZ für Kinder”, Comicfestival München | Einzelausstellung

2013 – Illustrat-O-Rama, Pelkovenschlössl, München Pasing | Gruppenausstellung